Auf diese Weise testen wir

Jack Dahlke

Zu oft wollen die Menschen die Risiken nicht hinnehmen. Es ist nicht nur zu teuer zu testen und zu testen oft sie eine neue Falle jedes Mal, wenn Sie neue Fallen kaufen. Sie müssen auch alle Fallen in Ihrer Sammlung verfolgen. Wenn Sie nicht jede Falle verfolgen, verbringen Sie zu viel Zeit damit, zu viel Müll zu sammeln. Es bedeutet auch, dass Sie nicht den besten Preis bekommen. Es kostet nicht nur viel, es ist auch zeitaufwändig, diesen Müll loszuwerden. Wir glauben daran, die Daten, die Sie sammeln, zu behalten und Sie können auch unsere Bewertungsdatenseite besuchen, auf der Sie sehen können, wie Ihre Fallen und Bewertungen im Moment laufen. Wir empfehlen auch, die Falle mit einem "sauberen" Siegel zu bekommen, um zu sehen, wie sie sich im Laufe der Zeit hält.

Wir sind eine der ersten Websites, die Amazons Mechanical Turk und seinen automatisierten Transkriptionsprozess verwendet. Wir verwenden auch Google Translate, um uns zu helfen, die deutsche Sprache zu verstehen. Wir haben eine Plattform entwickelt, auf der Menschen Videos, Audio oder Dokumente auf unsere Website hochladen und sofortige Übersetzungen erhalten können, um Bewertungen und andere Forschungen zu Martens-Fallen oder einem anderen interessanten Thema bereitzustellen. Die Daten, die zur Erstellung dieser Übersetzungen verwendet werden, sind nicht öffentlich zugänglich und werden unseren Website-Mitwirkenden nur über ein einfaches Anmeldeformular zur Verfügung gestellt. Unsere Hauptziele sind es, qualitativ hochwertige Informationen über unser Thema zu liefern und andere darüber aufzuklären. Als Ergebnis haben wir eine große Anzahl von Rezensionen veröffentlicht, die aus dem Deutschen ins Englische übersetzt wurden. Hier ist ein Beispiel für eine unserer Bewertungen: "Ich musste Marderfallen verwenden, um einen Dokumentarfilm über Marderfallen zu drehen, und ich glaube, ich habe meinen eigenen einzigartigen Stil mit den Techniken entwickelt, die ich in meinem Trainingslager gelernt habe.

Du kannst mir hier auf Facebook folgen. Falls Sie noch nicht gehört haben, habe ich einen neuen Job. Ich wurde für eine Stelle bei einem neuen Startup namens 'Pepsi Co.' in Berlin interviewt. Mein erster Job in meinem neuen Job ist am Telefon mit meinem Chef, einem Mann namens Markus, um einige der kommenden Projekte zu besprechen, an denen wir gemeinsam arbeiten. Wie sich herausstellt, wird sein neuer Job mir mit meinen Blog-Beiträgen helfen. So können Sie wetten, dass es eine Art von neuen Beiträgen kommen bald. Falls Sie sich mir anschließen möchten, klicken Sie einfach hier. Sie können auch meinem Twitter hier folgen. (Es ist nicht wirklich mein Twitter, es ist mein Blog-Account) Es ist der beste Ort, um sich über neue Beiträge sowie alle Updates, die aufgetreten sein könnten, zu informieren. Ich hoffe, dass ich das aufrecht erhalten kann. Danke! Vorgestern habe ich mit Markus telefoniert und es war eigentlich ziemlich interessant. Markus erzählt mir, dass er vor kurzem ein Gespräch mit einem Kunden hatte, der kurz davor war, ein Produkt zu kaufen, das er vor kurzem gekauft hatte.